Aktuelles


17.09.2019 Kommende Weiterbildungen

Gerne möchten wir Sie auf folgende kommende Weiterbildungen aufmerksam machen. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen.

  • 17.-19.11.2019: ECJC, Paris: 13th European Annual Conference of Jewish Social Welfare, https://www.ecjc.org/sw13paris , Konferenzsprache: Französisch und Englisch. Thema: How to aim for autonomy of the Seniors, Supervision of Care Professionals & Dementia.
  • 20.11.2019: VSJF, Bern: Weiterbildung organisiert durch den VSJF zum Thema „Krankentaggeldversicherung“, Seminarsprache: Deutsch. Thema: Leistungen der Krankentaggeldversicherung nach KVG und VVG: Das Fachseminar vermittelt praxisbezogenes Wissen zur Krankentaggeldversicherung. Die Teilnehmenden kennen die Leistungsansprüche, die Zusammenhänge mit der gesetzlichen Lohnfortzahlungspflicht und sind mit den Koordinationsregeln zu den übrigen Sozialversicherungen vertraut.

Drachen basteln

20.08.2019 AUSFLÜGE DES VSJF MIT FLÜCHTLINGSKINDERN

Im Zuge der Flüchtlingswelle der Jahre 2015 und 2016 stieg die Anzahl an begleiteten und unbegleiteten Kindern und Jugendlichen im Asylverfahren in der Schweiz stark an. Die Solidarität unter den jüdischen Gemeinden war gross, weshalb der VSJF – mit Unterstützung der SIG und der PLJS – ein Projekt lancierte.

Im Rahmen des Projekts “better together” wurden seit 2016 Ferienausflüge für mehr als 460 Kinder, Jugendliche und Familien der Asylunterkunft Juch/Halle 9 organisiert. Auch im Jahr 2019 werden neun Ausflüge durchgeführt. Minigolf, Ausflüge in den Zoo und Drachen basteln im Dachstock des VSJF gehören zum Programm. Jules Wohlmann (aus dem VSJF-Vorstand), Patrick Ziegler (Projektkoordinator) und Eva Gilles (freiwillige Begleiterin) betreuen dieses Projekt mit grossem Engagement und in enger Zusammenarbeit mit der AOZ, welche für die Unterbringung zuständig ist. Das Projekt bringt Asylsuchende und Freiwillige aus verschiedenen kulturellen und religiösen Hintergründen zusammen und ermöglicht den Kindern und Jugendlichen abwechslungsreiche Ausflüge und wertvolle Erlebnisse ausserhalb ihrer Unterkunft.

Möchten Sie sich als freiwillige Begleitperson engagieren?

Dann melden Sie sich bitte beim Projektkoordinator Patrik Ziegler (Enable JavaScript to view protected content. oder Enable JavaScript to view protected content.)


29.05.2019 Impressionen von der jährlichen Delegiertenversammlung des VSJF im Mai


28.05.2019 Zürcher Flüchtlingstag 2019

Der Zürcher Flüchtlingstag widmet sich dem Thema «neue Formen des Zusammenlebens», mit einem Grusswort der Regierungsrätin Jacqueline Fehr, Inputs von Fachpersonen und Szenen aus dem Theaterstück «Verschtehsch?!».

Donnerstag, 13. Juni 2019, Zürich, ab 17 Uhr, auf dem FOGO-Areal, Geerenweg 12, 8048 Zürich

Mehr Infos: https://www.gefluechtet.ch

Downloads
28.05.2019 Zürcher Flüchtlingstag 2019 PDF (734 kB)

29.04.2019 Kommende Veranstaltungen des European Council of Jewish Communities

Anbei eine Zusammenstellung der kommenden Veranstaltungen des ECJC:

  1. "Small is beautiful", small jewish communities forum, Florenz, 2.- 4. Juni 2019, https://www.ecjc.org/smallisbeautiful-firenze
  2. "The different facets of Dementia", Dementia & Shoah Survivors, London, 8.-10. September 2019, siehe Anhang

Downloads
29.04.2019 Dementia Seminar London September 08 2019 PDF (637 kB)
Zürcher Flüchtlingstag 2019
"Small is beautiful", small jewish communities forum, Florenz, 2.- 4. 6. 2019

29.04.2019 "Small is beautiful", small jewish communities forum, Florenz, 2. - 4. 6. 2019

https://www.ecjc.org/smallisbeautiful-firenze


26.03.2019 Bericht über die Weiterbildung „Arbeitsrecht und Arbeitslosigkeit“

Am Dienstag, 26. März 2019, hat der VSJF zur Weiterbildung „Arbeitsrecht und Arbeitslosigkeit“ unter der Leitung von Herrn Professor Peter Mösch-Payot, Leiter des Kompetenzzentrums für soziale Sicherheit an der Hochschule Luzern, geladen.

Die Weiterbildung richtete sich an Fachleute im sozialen Bereich jüdischer Institutionen. An der Tagung nahmen Vertreter aus den Gemeinden der deutschen Schweiz sowie teil. Auf Interesse stiess das Angebot auch bei Alters- und Behindertenbetreuer. Grundlagen des öffentlichen und privaten Arbeitsverhältnisses sowie eine Übersicht zu den verschiedenen Leistungen der Arbeitslosenversicherung wurden diskutiert und behandelt.

Das positive Klima, das Einbringen individueller Erfahrungen und die angeregte Diskussion resultierten in einer gelungenen Tagung. Die Teilnehmenden konnten ihr Wissen erweitern, Lösungsansätze für ihre konkreten Beratungssituationen entwickeln und insbesondere vom gegenseitigen Austausch profitieren.

Der VSJF dankt der Gemeinde Bern für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und freut sich auf eine nächste Weiterbildung im Oktober 2019.


05.12.2018 Artikel tachles ECJC Prag November 2018

Am Wochenende vom 18. bis 20. November 2018 feierte der European Council of Jewish Communities (ECJC) sein 50-jähriges Jubiläum in Prag. Aus diesem Anlass fanden gleich zwei Konferenzen statt.

Downloads
05.12.2018 Artikel tachles ECJC Prag November 2018 PDF (1,823 kB)

31.10.2018 Artikel tachles zu Mandatsvergabe für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat die Mandate für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019 vergeben. Der Verband Schweizerischer Jüdischer Fürsorgen (VSJF) erhält, als Subunternehmer der Caritas Schweiz, ein Mandat für die Beratung von Asylsuchenden in der Westschweiz. Somit ist der VSJF in der Westschweiz auch nach dem Auslaufen des Pilotbetriebes ab März 2019 für die Rechtsberatung verantwortlich.

Downloads
31.10.2018 Artikel VSJF Tachles 19.10.2018 PDF (1,586 kB)
Teilnehmer Weiterbildung „Leistungen in der Sozialhilfe“

05.11.2018 Bericht über die Weiterbildung „Leistungen in der Sozialhilfe“ vom 1. November 2018

Am Donnerstag, 1. November 2018, hat der VSJF zur Weiterbildung „Leistungen in der Sozialhilfe“ unter der Leitung von Herrn Professor Peter Mösch-Payot, Leiter des Kompetenzzentrums für soziale Sicherheit an der Hochschule Luzern, geladen.

Die Weiterbildung richtete sich an Fachleute im sozialen Bereich jüdischer Institutionen. An der Tagung nahmen Vertreter aus den Gemeinden der Romandie und der deutschen Schweiz teil.

Auf Interesse stiess das Angebot auch bei Alters- und Behindertenbetreuer. Grundsätze der Sozialhilfe und Leistungen der Subsidiarität gegenüber Sozialversicherungsansprüchen sowie familienrechtlichen Ansprüchen wurden diskutiert und behandelt.

Das positive Klima, das Einbringen individueller Erfahrungen und die angeregte Diskussion resultierten in einer gelungenen Tagung. Die Teilnehmenden konnten ihr Wissen erweitern, Lösungsansätze für ihre konkreten Beratungssituationen entwickeln und insbesondere vom gegenseitigen Austausch profitieren.

Der VSJF dankt der Gemeinde Bern für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und freut sich auf eine nächste Weiterbildung im März 2019.


17.10.2018: VSJF erhält vom Staatssekretariat für Migration (SEM) ein Mandat für die Beratung von Asylsuchenden in der Westschweiz ab März 2019

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat die Mandate für die Beratung und Rechtsvertretung von Asylsuchenden in den Bundesasylzentren ab März 2019 vergeben. Der VSJF erhält, als Subunternehmer der Caritas Schweiz, ein Mandat für die Beratung von Asylsuchenden in der Westschweiz. Somit ist der VSJF in der Westschweiz auch nach dem Auslaufen des Pilotbetriebes ab März 2019 für die Rechtsberatung verantwortlich.

Der VSJF ist stolz darauf, dieses Mandat zusammen mit Caritas erhalten zu haben. Dies ist ein wichtiges Signal für die Qualität des Rechtsschutzes und eine Würdigung der bisherigen Arbeit.

Ab März 2019 werden Asylgesuche in einem beschleunigten Verfahren behandelt. Asylsuchende werden während des Aufenthalts in einem Bundesasylzentrum Zugang zur Beratung über das Asylverfahren haben und erhalten Informationen über ihre Rechte und Pflichten im Asylverfahren. Zudem wird jeder asylsuchenden Person bereits ab Beginn der Vorbereitungsphase eine Rechtsvertretung zugeteilt.


10.10.2018 Zwischenbericht Integrationsprojekt „better together" Sommerferien 2018

In den diesjährigen Sommerferien konnten drei Ausflüge für Kinder und Jugendliche der Asylunterkunft Juch durchgeführt werden. Die Wahl der Ausflüge fand in enger Zusammenarbeit mit der AOZ statt, um die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden möglichst einbeziehen zu können.

Downloads
10.10.2018 Zwischenbericht better together Sommerferien PDF (365 kB)
Velo mit VSJF-Logo

18.06.2018 Der VSJF unterstützt "Züri rollt"


24.07.2018 Artikel SIG "better together" im FIFA Museum

Sport verbindet und macht Freude. Dies durften Kinder und Jugendliche aus dem Asylzentrum Juch in Zürich Mitte Juli im Fifa Museum erleben. Sie bestaunten Gegenstände rund um die Geschichte des Fussballs und konnten ihre fussballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die 14 Teilnehmenden genossen die Abwechslung im Alltag. Der Ausflug wurde im Rahmen des Integrationsprojekts „better together" des VSJF, des SIG und der PLJS organisiert. Die Leiterin der Ausflüge, Viviane Estermann, gibt über das Projekt Auskunft.

Ohne Freiwillige können die Ausflüge nicht durchgeführt werden – möchten Sie dabei sein? Dann freut sich die Projektkoordinatorin Larissa Bieli über die Kontaktaufnahme (Enable JavaScript to view protected content.).

Downloads
24.07.2018 Artikel SIG 24.07.2018 "better together" im FIFA Museum PDF (37 kB)

Social

Kontakt

Dr. Georg Guggenheim-Haus
Dreikönigstrasse 49
8002 Zürich

Tel. +41 (0)44 206 30 60
Fax. +41 (0)44 206 30 77

Postkonto: 80-12711-7

Bitte beachten Sie unsere neuen Büro-Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, jeweils 08:30 – 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr. Termine auf Anfrage.

Enable JavaScript to view protected content.